header

Neben dem Weggang der 19 Vorschulkinder und der Neuaufnahme von 16 Kindern gab es im Kindergarten auch einige personelle Veränderungen.

Wir verabschieden: 

  • die beiden schwangeren Mitarbeiterinnen Julia Müller (Dittlofsroda) und Maria Klug (Modlos). Aufgrund der Bestimmungen der Corona Pandemie und des damaligen Lockdowns durften sie seit März nicht mehr arbeiten. Wir wünschen den beiden alles Gute und hoffen sie bald mit den Babys wieder zu sehen! 
  • Lea Metz aus Oberleichtersbach als Praktikantin im Sozialpädagogischen Seminar (kurz SPS), sie wird den zweiten Teil ihrer Ausbildung in der SVE Riedenberg absolvieren.
  • Des Weiteren verabschieden wir Katharina Heinz (Oberleichtersbach). Mit ihr konnten wir den Personalausfall in der Zeit des eingeschränkten Regelbetriebs ausgleichen und letztlich die Notbetreuung in den Sommerferien für diejenigen Eltern anbieten, deren Jahresurlaub bereits durch die Corona Krise aufgebraucht war. Unterstützt wurde sie in den drei Wochen von Kolleginnen, die sich bereit erklärten ihren Sommerurlaub kurzfristig zu verschieben. Katharina Heinz wird ab September ihre Ausbildung als Erzieherin an der Fachakademie in Schweinfurt fortsetzen.

Im Team begrüßen wir:

  • Lena Granzin, die ihre Ausbildung zur Erzieherin mit dem Berufspraktikum bei uns abgeschlossen hat. Wir konnten sie als Bezugserzieherin am Ausweichstandort Grundschule befristet übernehmen.
  • Als neue Berufspraktikantin begrüßen wir Edina Fell aus Modlos.
  • Neuer SPS Praktikant ist Finn Sengstock aus Unterleichtersbach (nach vielen Jahren wieder einmal ein männlicher Mitarbeiter...
  • Ebenfalls neu bei uns im Team ist Regina Roth aus Schönderling, sie unterstützt als Kinderpflegerin die Mitarbeiter im Feuerwehrhaus.

Das Angebot der Betreuung in den Sommerferien soll eine Ausnahme bleiben, da der damit verbundene organisatorische und finanzielle Aufwand sich nicht rechnet. Zum einen fehlen die eingesetzten Mitarbeiter zu anderen Zeiten im Jahr bei Vollbetrieb, zum anderen braucht es eine längere kinderfreie Zeit im Jahr für Reparatur- und Grundreinigungsarbeiten. Und nicht zuletzt freuen sich Kinder wie Erzieherinnen über eine Verschnaufpause im Sommer und einen gemeinsamen Start im Herbst.

Nachrichten

Martinszug

Der große Laternenzug an St. Martin mit vielen großen und kleinen Leuten kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Jedes Kindergartenkind hat dennoch eine Laterne gebastelt ...

Ausflug in die Bücherei...

Vor wenigen Tagen besuchten die Kinder aus dem Feuerwehrhaus die örtliche Bücherei ...

Jahreshauptversammlung des St. Johannesverein e.V.

Eigentlich sollte die Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft schon im März stattfinden, coronabedingt musste sie damals jedoch abgesagt werden ...

­